OK, Blackjack-Liebhaber. Hier ist Ihre Chance herauszufinden, wie viel Sie wirklich über Blackjack wissen. Geben Sie sich einen Punkt für jede Aussage, die Sie richtig machen. Dann subtrahieren Sie die Anzahl der falschen Antworten von der Anzahl der richtigen Antworten für Ihre endgültige Punktzahl.

Das Ziel von Blackjack ist es, den Punktestand Ihrer Hand so nahe wie möglich an die 21 zu bringen.

Falsch. Das Ziel besteht darin, die Hand des Dealers auf zwei Arten zu schlagen: Sie haben eine Hand, die höher ist als die Hand des Dealers, oder Sie gewinnen, (d. H. Sie gehen über 21 hinaus), wenn der Dealer pleite geht.

Sie gewinnen 50% der Hände, wenn Sie Blackjack spielen.

Falsch. Im Durchschnitt gewinnen Sie 43% der Hände, verlieren 48% und in 9% der Fälle endet das Spiel unentschieden. Wenn das bei einem Draw einen Rabatt gewährt, dann gewinnen Sie durchschnittlich 47% ihrer Hände und verlieren in 53% der Fälle.

Das hat beim Blackjack einen Vorteil, da die Spieler zuerst ihre Hand spielen und wenn sie pleite gehen, verlieren sie automatisch.

Wahr. Diese "Double Bust"-Regel schafft den eigentlichen Vorteil des im Blackjack Spiel.

Ahnungslose Spieler an Ihrem Tisch sorgen dafür, dass Sie verlieren.

Wie Ihre Mitspieler entscheiden, ihre Hände zu spielen, hat auf lange Sicht keinen Einfluss auf Ihre Gewinn- oder Verlustchancen beim Blackjack. Tatsächlich könnten Sie mit sechs professionellen Blackjack-Spielern an einem Tisch die gleichen langfristigen Ergebnisse erzielen wie mit sechs Schimpansen.

Es gibt eine mathematisch optimale Spielstrategie für Blackjack.

Wahr. Diese Strategie ist als grundlegende Blackjack Spielstrategie bekannt und zeigt Ihnen, wie Sie jede Hand, die Sie erhalten, am besten spielen können.

Die wichtigste Karte beim Blackjack ist die offene Karte des Dealers.

Wahr. Dies liegt daran, dass die offene Karte des Dealers und die Karten, die Sie in Ihrer Hand halten, bestimmen, wie Sie Ihre Hand mit der grundlegenden Spielstrategie spielen sollen.

Es ist möglich, seinen Lebensunterhalt mit Blackjack zu verdienen.

Wahr. Tatsächlich versammeln sich jedes Jahr viele professionelle Blackjack-Spieler aus der ganzen Welt an einem geheimen Ort in Las Vegas (dieses Ereignis wird als „Blackjack Ball“ bezeichnet).

Ein Spieler, der in der Mitte einer Runde das Spiel betritt, ändert den Fluss der nachfolgenden Karten, die ausgeteilt werden, und Sie verlieren.

Falsch. Wenn sich die Reihenfolge der Karten ändert, indem es einen weiteren Spieler gibt, kann dies ebenso auch dem anderen Spieler schaden.

Sie sollten immer ein Paar von 8s teilen.

Wahr. Das Teilen eines 8er-Paares, um zwei Hände zu spielen, von denen jedes mit einer 8 beginnt, ist immer das bessere Spiel als das Schlagen oder Stehen auf 16, unabhängig davon, wie die offene Karte des Dealers lautet.

Kartenzählen ist illegal.

Falsch. Wenn Sie Blackjack spielen, ist es nicht illegal, Ihr Gehirn zu benutzen. Aus diesem Grund ist Kartenzählen beim Blackjack nicht „illegal“.

Sie erhalten ungefähr alle 30 Hände eine Blackjack-Hand.

Falsch. Es ist einmal in ungefähr 21 Händen.

Progressive Wettsysteme funktionieren nicht.

Wahr. Progressive Wettsysteme werden Ihre langfristigen Erwartungen nicht ändern. Kurzfristig erhöhen sie jedoch die Schwankungen Ihrer Bankroll auf die eine oder andere Weise, verglichen mit dem gleichen Einsatz bei jeder Hand.

Ein einfacher Strategiespieler wird in etwa 12% der Fälle pleite gehen.

Falsch. Ein einfacher Strategiespieler wird im Durchschnitt etwa 16% verlieren. Ein ahnungsloser Spieler, der keine Strategie verwendet, wird oft öfter pleite gehen.

Es ist absolut legal, eine Strategiekarte mitzubringen, wenn Sie Blackjack spielen.

Wahr. Es ist nicht illegal, beim Spielen eine Strategiekarte zu verwenden. Die meisten bevorzugen jedoch (aus Sicherheitsgründen), dass Sie die Karte nicht auf den Tisch legen. Daher sollten Sie die Karte in der Hand halten.

Der Dealer busted in ungefähr 2 von 7 Händen.

Wahr. Im Durchschnitt wird der Dealer ungefähr 28% der Zeit pleite gehen (oder ungefähr 2 von 7 Händen).

Immer mit 18 stehen bleiben.

Falsch. Die meisten Spieler glauben fälschlicherweise, dass 18 gut genug ist, um den Dealer zu schlagen. Eigentlich ist es nicht. Wenn Sie eine weiche (soft) 18 erhalten, ist es die beste Strategie, zu verdoppeln, wenn der Dealer eine 3 bis 6 als Karte hat, wenn der Dealer eine 9, 10 oder ein Ass hat sollten Sie eine weitere Karte nehmen und gegen die 2, 7 und 8 eines Dealers bleiben Sie bei 18 stehen. (Hinweis: Abhängig von der Mischung aus Spielregeln und Anzahl der Spieler kann die oben genannte Strategie leicht abweichen. Weitere Informationen finden Sie in den Strategiediagrammen im Ultimativen Blackjack Strategie Leitfaden)

Ein Single-Deck-Spiel, bei dem ein Blackjack 6 zu 5 zahlt, ist eines der schlimmsten Blackjack-Spiele.

Der Hausvorteil erhöht sich um 1,4%, wenn ein Blackjack 6 zu 5 statt des herkömmlichen 3 zu 2 zahlt. Vermeiden Sie es, alle 6-5 Blackjack-Spiele zu spielen.

Der Hausvorteil nimmt geringfügig ab, wenn ein eine kontinuierliche Mischmaschine (oder CSM) verwendet.

Wahr. Bei einem CSM werden die übrigen Karten aus jeder Runde mit den verbleibenden nicht gespielten Kartenspielen zufällig gemischt. Der Grund dafür, dass der Hausvorteil bei einem CSM geringfügig abnimmt, ist, dass im Durchschnitt mehr Zehner und Asse ausgegeben werden als bei einem normal gemischten Deck mit einem festen Mischpunkt. Mehr Karten mit großem Wert geben dem Spieler einen Vorteil, was den Hausvorteil leicht verringert. Mit einem CSM können jedoch ungefähr 20% mehr Hände pro Stunde ausgeben, was zu einem höheren erwarteten theoretischen Verlust für die Spieler führt. Letzteres gleicht den etwas tieferen Hausvorteil mehr als aus. Fazit: Vermeiden Sie es, an einem Tisch zu spielen, an dem ein CSM verwendet wird.

Da Blackjack Nebenwetten hohe Gewinnchancen haben, sind sie eine gute Wette.

Falsch. Die meisten Blackjack-Nebenwetten (z. B. 21 + 3, Royal Match, Pair Square und andere) weisen einen hohen Hausvorteile auf (mehr als 2%). Eine verlockende hohe Auszahlung einer Nebenwette macht sie nicht zu einer guten Wette. Fazit: Vermeiden Sie Nebenwetten. (Hinweis: Einige können jedoch durch Kartenzählen besiegt werden.)

Sie sollten immer eine harte 16 treffen, wenn die offene Karte des Dealers eine 10 ist.

Falsch. Wenn Ihre 16 aus drei oder mehr Karten besteht, sind Sie etwas besser dran.

Blackjack ist das beste Online Spiel.

Wahr. Durch die Auswahl eines Blackjack Spiels mit einer guten Mischung aus spielergünstigen Regeln und der Verwendung der grundlegenden Blackjack-Spielstrategie ist es möglich, den Hausvorteil auf etwa ein halbes Prozent zu reduzieren (noch weniger, je nach Regel). Durch das Erlernen eines einfachen Kartenzählsystems können Sie den Hausvorteil vollständig beseitigen und die Gewinnchancen zu Ihren Gunsten drehen.

Wenn Sie 17 oder weniger Punkte erzielt haben, empfehle ich Ihnen, Ihren Blackjack-Kenntnisse zu verbessern, indem Sie meinen Ultimative Blackjack Strategie Leitfaden lesen, bevor Sie mehr Geld in einem riskieren.

Henry Tamburin ist einer der am meisten respektierten Blackjack-Experten der Welt und ein Weltklasse-Spieler. Er ist Autor des „Ultimative Blackjack Strategie Leitfaden” und von „Blackjack: Take The Money and Run”. Er gab den monatlichen Blackjack Insider Newsletter heraus und ebenso Blackjack-Kolumnen im Player Magazin, Midwest Gaming and Travel Magazin, Gaming South Magazin, Southern Gaming Magazin, der New England Gaming News, Jackpot, Bingo Bugle.

Related Content
Blackjack Versicherung - Alles was Sie wissen müssen

Blackjack Versicherung - Alles was Sie wissen müssen

Sollten Sie die "Even Money" Option beim Blackjack annehmen?

Sollten Sie die "Even Money" Option beim Blackjack annehmen?

An welchem Blackjack Tisch sollte ich spielen und welchen Platz sollte ich einnehmen?

An welchem Blackjack Tisch sollte ich spielen und welchen Platz sollte ich einnehmen?

Kartenzählen beim Blackjack - Deuces Wild mit 6 Decks

Kartenzählen beim Blackjack - Deuces Wild mit 6 Decks

Blackjack Auszahlungen - Alles was Sie wissen müssen

Blackjack Auszahlungen - Alles was Sie wissen müssen

Sollte man die Strategie des Blackjack Dealers nachahmen?

Sollte man die Strategie des Blackjack Dealers nachahmen?

Blackjack: Lohnt es sich für weniger zu verdoppeln?

Blackjack: Lohnt es sich für weniger zu verdoppeln?

Knifflige Blackjack Hände richtig spielen

Knifflige Blackjack Hände richtig spielen

Sollten Sie eine oder zwei Hände beim Blackjack spielen?

Eine oder zwei Hände beim Blackjack?

7 häufige Fehler beim Blackjack Kartenzählen

7 häufige Fehler beim Blackjack Kartenzählen